Als PDF herunterladen

Werdegang

Werdegang

1951 geb. in Luxembourg
1971-77 Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, Hochschule für Bildende Künste (bei Prof. Joseph Beuys)
1975 Ernennung zum Meisterschüler
1988 Mitorganisator der Ausstellung „Meine Zeit – Mein Raubtier“ zur 700-Jahr-Feier der Stadt Düsseldorf
1991 Ernennung zum „Chevalier de l’ordre de Mérite du Grand-Duché de Luxembourg“
1993 Briefmarke des Lux. Staates i.d. Reihe „Euro.Briefmarke“ mit der Abbildung eines seiner Gemälde

Gruppenausstellungen (Auswahl)

Ausstellungen (Auswahl)


„Nuova Imagine“, Palazzo della Triennale, Milano
„Après le classicisme“, Musée d’art et d’industrie, St. Etienne
„XII Biennale des Jeunes“, Musée d’art moderne, Paris (Beitrag für die B.R.D.)
„Treibhaus I“, Kunstmuseum, Düsseldorf
„Standort Düsseldorf“, Kunsthalle, Düsseldorf
„Eighty – les peintres d’Europe“, Wanderausstellung, Messehalle Straßburg, Galerie Epso Tapiol Helsinki, Hall de Scarbeque Brüssel, Palazzo della Trienale Milano, Centre de Congres Montreux, Charlottenborg Kopenhagen, Kulturhuset Stockholm, Casa de la Caridad Barcelona, Hall de la Pinede Paris
„XX Bienal di Sao Paulo“, Brasil
„Die Macht des Alters“, Kronprinzenpalais, Berlin, Kunstmuseum Bonn, Staatsgalerie Stuttgart
„Landschaften eines Jahrhunderts“, Sammlung Dt. Bank (Wanderausstellung), Burggrafiat Alzey, Stdt. Kunstsammlung Augsburg, Kunstverein Offenburg, Museum für Moderne Kunst Passau, Museum für Kunst Lübeck, Museum Küppersmühle Duisburg, Museum St. Ingbert, St.Ingbert, South African National Gallery, Cape Town
„Mythos Wald“, Haus Beda, Stiftung Dr. Simon, Bitburg

Auswahl von Orten, wo Bilder der Öffentlichkeit zugängig sind

Auswahl von Orten, wo Bilder der Öffentlichkeit zugängig sind

Ruhrkohle AG Zentrale, Essen
Gelsenwasser AG Zentrale, Gelsenkirchen
U-Bahn-Station „Heinrich-Heine-Allee“, Düsseldorf
West LB Zentrale, Düsseldorf
Dresdner Bank Zentrale, Frankfurt a. M.
IHK Düsseldorf, Düsseldorf
Luxemburger Botschaft, Berlin
Bayrische Landesbank, München
Notar und Anwaltskammer der Stadt Luxemburg
Architekturkammer der Stadt Luxemburg
MAIB Qonsult AG, Köln
Château de Sennigen, Luxemburg
Casa Vista Bianca, San Diego USA
Deutsche Bank Zentrale, Luxembourg
Good Year Zentrale, Luxembourg
Minerais S.A. Zentrale, Luxembourg
Alte Badeanstalt Luxembourg, Luxembourg
Post-Hauptverwaltung Luxembourg, Luxembourg
Banque Generale Zentrale Luxembourg, Luxembourg
BIL Zentrale Luxembourg, Luxembourg
Staatsbad Mondorf, Luxembourg
Bayrische Landesbank, Luxembourg
Stadt Herten
Sparkasse Coesfeld
BCEE, Luxembourg
Rathaus Prunksaal, Stadt Luxembourg
ARBED Acelor Zentrale, Luxembourg
Jansen-Cilag, Neuss
Hotel Beaux Arts „Gelle Klack“, Luxembourg
Deutsche Bank AG, Frankfurt a. M.
Europäische Akademie, Ötzenhausen
Banque LB, Luxembourg
Chambre des députés (Abgeordnetenkammer), Luxembourg
Les Deux Musées, Luxembourg
Bourse de Luxembourg (Börse), Luxembourg
Kultusministerium, Stadt Luxembourg
Rathaus, Esch Alzette, Luxembourg
Groupe Goeres, Luxembourg
Elvinger P., Luxembourg
Sammlung Hoss, Luxembourg
Büro Trend, Luxembourg
Sammlung Stein Lambert, Luxembourg
Sammlung Bissdorf, Luxembourg
Sammlung Neumann, Luxembourg
Collection des P+T, Luxembourg
Caves Bernard Massard Grevenmacher, Luxembourg
Hermannsdorfer Landwerkstätten, Glonn
U-Bahn Station „Heinrich-Heine-Allee“, Düsseldorf
Rathaus Prunksaal, Bertrange, Luxembourg
Landkreishaus Bitburg-Prüm, Bitburg
Kunstmuseum Düsseldorf
Kunstmuseum Mühlheim a.d. Ruhr
Kunstmuseum Luxembourg Stadt
Stadtmuseum Luxembourg
Les Deux Musées, Luxembourg Stadt
Sammlung Ludwig
Sammlung Schweissfurth
Sammlung Klinker
Sammlung Barilla (I)
Sammlung Boucart (B)
Sammlung Grassi (I)
Sammlung Bertolini (I)
Sammlung Oppenheim
Sammlung Müller-Richart
Sammlung Fiat
Sammlung Ackermann
Sammlung Murken
Sammlung Ihrer Königlichen Hoheit Josephine Charlotte von Luxemburg
Sammlung Ihrer Königlichen Hoheit Prinz Guillaume von Luxemburg
Museo de Novecento, Mailand
Sammlung Nico Lanter
Sammlung BNP Paribas, Zentrale Luxemburg

Zeitschriften und Publikationen

Zeitschriften und Publikationen

Nur Auswahl, da die Vielfalt zu groß ist – hier klicken um Pressemappe herunterzuladen.

Kunstforum International 35, 5/79-38, 2/80-41, 2/80-47, 81/82-70, 44/82, 47/82, 2/84-76, 8/84-81, 4/85-81 1985 Mai, 88/94 i.V.
Primitivo Oktober 1979
Neues Rheinland 1979
Drive In Milano 1980
Art Forum XX Nr. 1, Sept. 81 – March 82
Das Kunstwerk 6 xxx,1 v. 81 – Mai, Juni 86
Düsseldorfer Hefte 22/81 – 20, 10/83
L’oeil 1986
Mancho Brasil 1989
Tempus Bilder Universitée de Paris 1990
Euro Magazin 1991
L’annuel de l’art Belgien 1991
Revue Luxembourg Luxembourg 51/1992, 14/95, 51/97, 45/2001, 2004, 2006
Scala 1992
Flydoscope Luxembourg 1993/1995
Artistes Lux. d’ Aujourdhui Luxembourg 1995
Portraits Osterheld Luxembourg 1995
Style I-1996 1996
Guidepost Spanien, Nov. 1996
Resena de Literatura, Arte yEspectaculos Madrid, Enero 1997
Nos Cahiers Luxembourg, 1/1999
Mit.Neben.Gegen, Die Schülervon Joseph Beuys Petra Richter, Düsseldorf
Telecran Luxembourg, 46/2001/2004
100 Luxembourger Raymond Reuter, 2003
FAZ 23.10.1982
FR 19.10.1982
Kölner Stadtanzeiger 01.10.1985, 1988
WAZ 01.10.1986
Ruhrnachrichten 01.10.1986
Tagesspiegel 06.03.1984, 02.01.1986, 31.03.1989
WZ 15.04.1988
NRZ 23.04.1988
RP 06.10.1983, 04.1988, 24.06.1988, 05.09.1998, 04.09.2000, 23.09.2000, 07.12.2002, 23.02.2007
Schwäbische Zeitung 19.10.1991
Rottweiler Zeitung 20.01.1991
Generalanzeiger 30.04.1994
Extra-Blatt St. Augustin 04.05.1994
Guide Post 22.11.1996
Expansion 23.11.1996
Noticias Medicas 12.1996
Resena de Arte 01.1997
Westfälische Rundschau 22.02.1996
Tegernsee Zeitung 03.07.2006
Münchner Merkur 25.07.2006
Bayern Kurier 12.08.2006
Badische Zeitung 20.06.2005
IKZ No. 45 1996, 07.04.1998, 04.10.2004
Westfälische Nachrichten 19.09.1994
Münster Zeitung 06.10.1994
Trierischer Volksfreund 05.12.1996, 17.10.2014, 15.05.2015, 16.05.2015, 18.05.2015
DNA Haut Rhin 14.08.1997, 04.09.1997
Alsace – La Region 24.09.1997
Republicain Lorrain 03.1990, 15.03.1997, 11.2012
Arbed News 05.1997, 03.1998
Geilenkirchen Zeitung 13.10.2007
Saarbrücker Zeitung 28.02.2008
City Map Lux. 02.2007, 03.2007
Bad Oehnhausen 23.05.2013
Kultur Expo 03.1999, 18.03.2004, 06.04.2006
Quotidien 13.03.2004, 03.04.2006, 01.2007
Voix Lux 17.03.2004, 05.04.2006, 15.04.2006
Jeudi 01.02.2007, 18.11.2010, 24.10.2012
Journal 11.1987, 03.1990, 07.12.1992, 06.03.1997, 29.03.1997, 24.12.1997, 11.2012
Tageblatt 26.09.1985, 03.12.1996, 15.03.1997, 25.10.2001, 03.2004, 31.01.2007, 14.11.2010, 11.2012
Lux Land 04.10.1985, 22.07.1988, 09.03.1990, 10.02.1995, 06.12.1996, 18.04.1997, 09.12.1997, 09.11.2001, 02.2007, 2012
Lux Wort 10.1985, 19.03.1987, 30.05.1987, 03.12.1987, 19.12.1987, 07.03.1990, 03.12.1996, 31.12.1998, 16.03.1999, 06.01.1999, 04.1999, 22.01.2000, 18.05.2001, 08.11.2001, 19.11.2001, 19.03.2004, 11.04.2006, 21.07.2006, 03.02.2007, 13.12.2008, 24.11.2010, 13.10.2012
Trier-Luxemburg Journal 27/2015[

Kataloge (Auswahl)

Kataloge (Auswahl)


„Schlaglichter“, Bonn, 1979
„Nuova imagine Trienale“, Milano, 1980
„Paesaggio di Paesaggi“, St. Maria CV, 1980
„Roda bei Galerie MaierHahn + Kunstverein Bochum“, 1981
„Bildwechsel Neuer Malerei aus Deutschland“, 1981
„Aprés le classicisme“, St. Etienne, 1981
„Treibhaus I“, Kunstmuseum Düsseldorf, 1981
Sammlung Oppenheim, Kunstmuseum Bonn, 1981
Kunstmuseum Düsseldorf XX. Jahrhundert, Kunstmuseum Dd., 1982
„XII Biennale de Paris“, 1982
„Woher kommen wir? Werke, Worte, Antworten Düsseldorfer Künstler“, 1983
„Les Peintres d’Europe ‚Eighty'“, 1982
„z.B. Landschaft“, Kunstverein Bonn, 1983
„Standort Düsseldorf“, Kunsthalle, 1983
„Der letzte Schrei“, Kunstmuseum Düsseldorf, 1983
„Selbstbildnis in der lux. Malerei“, 1985
Kunstmuseum Düsseldorf (Bestandskatalog)
„Festival international de la Peinture“, Cagnes, 1986
„Kunst geht in die Fabrik“, Sammlung Schweissfurth, 1987
„Meine Zeit/mein Raubtier“, 1988
„Kunst in der U-Bahn“, Stadt Düsseldorf, 1988
„40 Künstler aus Luxembourg“, Köln, 1988
„20e Biennale de Sao Paulo“, 1989
„Musée national d’histoire et d’art Luxembourg“, 1989
„Kunstmimen“, Kunstmuseum Düsseldorf, 1990
Dt. Bank Luxembourg, 1991
„Staatsportrait“, Galerie Inge Baecker, Köln, 1991
„Grands et jeunes d’aujourdhui“, Grand Palais, Paris, 1991
„Brennpunkt 2“, Kunstmuseum Düsseldorf, 1991
„Peintres Lux. d’aujourdhui“, 1991-93
„Roda bei Galerie Lea Gredt“, Luxembourg, 1992
„Malwerke“, Linz, 1992
„Prix d’art / Robert Schumann“, 1995
„Artistes Luxembourgois d’aujourdhui“, 1995
„Idea Europa“, 1995
„Fiat Deutschland“, 1995
„Art Luxembourg“, Luxembourg, 1995
„Aktion Kunstsandstein“, Kunsthaus Langenberg, 1995
„Portraits v.W.Osterheld“, Luxembourg, 1995
„Concon, Rondsdorfer Straße“, Düsseldorf, 1995
„Art contemporain collection BCEE“, 1996
„Images d’ une Banque“, BCEE Luxemburg, 1996
„Treibhaus I-VI, Fotodokumentation“, Kunstmuseum Düsseldorf, 1996
Galerie d’art contemporain „Am Tunnel“, Luxembourg, 1996
„Zeitgenössische Kunst“, Bayrische Landesbank, Luxembourg, 1996
„Frei nach Kant“, Dt. Bank SA, Luxembourg, 1996
„Les Extremes se touchent“, Nieuwspoort, Den Haag, 1996
„3 Generations d’artistes“,Fondation Carlos Amberes, Madrid, 1996
„Maschinenwelten“, Galerie Schlassgoart, Luxembourg, 1997
„Tuchfühlung“, Langenberg, 1997
„Grands et Jeunes d`aujourd`hui“, Paris, 1997
„Salon 97“, Luxembourg, 1997
„Art Contemporain du Luxembourg“, Centre Borschette, Brüssel, 1997
„Kunst in der Deutschen Bank S.A.“, Luxembourg, 1998
„Die Macht des Alters“, Kronprinzenpalais, Berlin, 1998
„50 artistes pour un demisiecle“, BCEE, Luxembourg, 1998
„Landschaften eines Jahrhunderts“, Dt. Bank Frankfurt, 1999
„Lux Art“, Luxembourg, 1999
„Raumenergie“, Münster, 2000
„Kunst im Klarissenkloster“, Düsseldorf, 2000
„Death keeps me awake“, Galerie Bilgi Universitesi, Istanbul, 2000
„EuroWorld“, EuroPoint Frankfurt, Frankfurt, 2000
„Claro que si“, Fundación Carlos Amberes, Madrid, 2001
„Global Souvenirs“, Wanderausstellung Düsseldorf, 2004
„10 Ans“, Galerie Schlassgoart, Luxembourg, 2004
„Pflanzenwelten“, Galerie Marschall, Düsseldorf, 2004/5
„20 Jahre Kunstverein“, Dortmunder Kunstverein, 2005
„F. Roda“, Dexia Bil, Luxembourg, 2006
„Tierkarikaturen“, Gulbrandsson Museum, Tegernsee, 2006
„Kunst in der deutschen Bank S.A.“, Luxembourg, 2007
„Wer ist wer in Luxembourg 1500 Portraits aus 1500 Jahren“, Lux., 2006
„Luxembourger Lexikon“, Edition Binsfeld, 2006
„Fotos schreiben Kunstgeschichte“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, 2007/8
„Gesammelt- collected“, Banque LB, Luxembourg, 2010
„33 Portraits“, Dexia Galerie l’indépendence, Luxembourg, 2010
„Was uns antreibt… Acht Künstler aus Düsseldorf“, WGZ, Düsseldorf, 2011
„Konscht am Joer vom Bêsch“, Luxembourg, 2011
„Art Inc: Corporate Art in Luxembourg“, Luxembourg, 2012
„Zum Kuckuck mit der Kunst“, Düsseldorf, 2012
„Natura Naturata“, Pavillon du Centenaire, Luxembourg, 2012
„Archaische Welten“, WGZ, Bad Oeynhausen, 2013
„Kunst geht in die Natur“, Sammlung K.L. Schweisfurth, Hermannsdorf, 2013
„Florilege“, Collection P+T, Luxembourg, 2013
„Kichen Konscht“, Luxembourg, 2013
„Memphis Schulze WVZ“, Düsseldorf, 2014
„Mythos Wald“, Haus Beda, Bitburg, 2014
„Quatre Decennies de Création Artistique“, Luxembourg, 2015
„One Man Show“, Art Karlsruhe, Galerie Bengelsträter, 2015
„F. Roda der Maler“, Dr. Hans Simon Stiftung, Haus Beda, Bitburg, 2015
„Es geht voran“, Kunst der 80er, Kunstsammlung NRW, 2015
„La donazione Bertolini“, Museo de Novecento, Mailand, 2015
„Roda back in town“, Bertrange, Luxembourg, 2015
„Open Spaces“, Städtische Galerie Neunkirchen, 2016

„In Pictura Poesis“, Bankhaus Hallbaum, Hannover, 2017

„Kunst in der Zwischenzeit“, Werke aus der Sammlung des HDZ NRW, 2017

Kalendarpublikationen

Kalenderpublikationen

Deutsche Bank „Kunst international“ 1994
Firma Kortmann „Kunst und Bauen“ 1994
ENRW Düsseldorf 2004

Filmdokumentationen

Filmdokumentationen

Reportage über F. Roda RTL 1985
Reportage über F. Roda WDR IV 6.10.1986
Reportage über F. Roda RTL 27.10.1987
Reportage über F. Roda RTL Januar 1993
Künstlergespräch ORF Mai 1998
Aspekte ZDF 1998
Kulturweltspiegel ARD 1998
Reportage: Fernand Roda RTL 1998
Reportage: Fernand Roda RTL 2001
100 Luxembourger weltweit RTL 2003
Reportage: Fernand Roda RTL 2004
Reportage: Fernand Roda RTL 2006
Reportage: Fernand Roda RTL 2007
Reportage: Fernand Roda RTL 2010
Atelierbesuche: Acht Künstler aus Düsseldorf OK KOM GmbH & CO KG 2011
Portrait F. Roda Xity 2011
Portrait F. Roda RTL 2013
Eröffnung F. Roda der Maler Dr. Hans Simon Stiftung, Haus Beda, Bitburg 2015

Radio

Radio

RTL 27.11.1987
Radio „Honnert 1“ Januar 1995
Radio Luxembourg, Kultursender November 1996
Radio Luxembourg, Kultursender März 1997

CD-Cover

CD-Cover

„Sternenhimmel“, Luxembourg 1995
„Schubert“, „Beethoven“, Europäische Solisten, Luxembourg 1997

Wein-Etiketten/Spirituosen

Wein-Etiketten/Spirituosen

„Blaue Traube“, Ital. Chianti 1995
„Forelle grün/blau“, Elbling Lea Linster 1997/8
Mirabelle, Äpfel, Kirschen, Kalmes George, Luxembourg 2002
Riesling, Elbling, Raymond Reuter, Luxembourg 2003
ENRW „Litera C“ 2004
Riesling „Caves Benz“, Luxembourg 2012
Elbling „Caves Benz“, Luxembourg 2012
Edition „Kamphues/Roda“, Lydum Art Center, Lydum (Dänemark) 2013

Neujahrs- und Weihnachtskarten

Neujahrs- und Weihnachtskarten

UNICEF Äthiopien Kinderhilfe Weihnachtskarte 2000
Deutsche Bank, Weihnachtskarte, Luxembourg 2000
Deutsche Bank, Neujahrskarte, Luxembourg 2000
Stadt Luxembourg, Weihnachtskarte, Luxembourg 2002
Deutsche Bank AG, Weihnachtskarte, Frankfurt 2004

Gruppenzusammenarbeit

Gruppenzusammenarbeit

Bilder der Gruppe Titisee (Mitte der 80er mit Memphis Schulze, Joe Brockerhof, Soulis Moustakidis)
„Boxstall“ Ko-Produktion mit dem Fotografen EmilZander (2016/2017)

Ausstellungen

Einzel- und Gruppenausstellugen

(E) = Einzelausstellung, (W) = Wanderausstellung

1979 Galerie Arno Kohnen, Düsseldorf (E)
„Schlaglichter“, Landesmuseum, Bonn
1980 Galerie Arno Kohnen, Düsseldorf (E)
Studio d’arte Cannaviello, Milano (E)
Int. Kunstmarkt Düsseldorf, Sonderkoje Galerie Maier-Hahn (E)
„Paesaggio di Paesaggi“, Museo St. Maria C.V.
„Nuova Imagine“, Palazzo della Triennale, Milano
Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf
Galerie Arno Kohnen, Düsseldorf
„Imagine, Bild, image“, Galerie Paolo Giuli, Lecco
„Après le classicisme“, Musée d’art et d’industrie, St. Etienne
1981 Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf (E)
Galerie Inge Baecker, Bochum (E)
Kunstverein, Bochum (E)
„High Lights“, Rückblick Oppenheim, Landesmuseum, Bonn
„Bildwechsel“, Akademie der Künste, Berlin
„Treibhaus I“, Kunstmuseum, Düsseldorf
1982 Galerie Peter Noser, Zürich (E)
Galerie Inge Baecker, Bochum (E)
„Kunstmuseum Düsseldorf XX. Jhdt.“, Kunsthalle, Düsseldorf
Galerie Inge Baecker, Bochum
„Arbeiten auf Papier“, Galerie Peter Noser, Zürich
„XII Biennale“, Musée d’art moderne, Paris (Beitrag der BRD)
„z.B. Landschaft“, Kunstverein, Bonn
Internationaler Kunstmarkt, Köln
1983 Galerie Inge Baecker, Köln (E)
Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf (E)
Galerie Dany Keller, München (E)
„Der letzte Schrei“, Kunstmuseum, Düsseldorf
Internationaler Kunstmarkt, Basel
„Standort Düsseldorf“, Kunsthalle, Düsseldorf
Galerie Peter Noser, Zürich
Marget Roeder Fine Arts, New York NY
„Aus freien Stücken“, Halle Düsseldorf
„Jahresausgaben 1983“, Kunstverein, Bonn
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Schweigen brechen“, Cedri Basel
1984 Galerie Zellermayer, Berlin (E)
Galerie Peter Noser, Zürich (E)
Galerie Inge Baecker, Köln
„Sammlung Klinker“, Kunstmuseum, Bochum
Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf
„Kleine Formate“, Galerie Inge Baecker, Köln
Internationaler Kunstmarkt, Köln
Internationaler Kunstmarkt, Basel
1985 Galerie Inge Baecker, Köln (E)
Galerie Lea Gredt, Luxemburg (E)
Sondershow der Galerie Inge Baecker auf dem Internationalen Kunstmarkt, Bologna
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Frankfurter Buchmesse“, Galerie Zellermayer
„Portrait in der Lux. Malerei“, Villa Vauban, Luxembourg
Internationaler Kunstmarkt, Basel
Galerie Lea Gredt, Luxemburg
Galerie Peter Noser, Zürich
1986 Galerie Zellmayer, Berlin (E)
Kunstverein, Dortmund (E)
„Portrait in der Lux. Malerei“, Galerie Im Turm, Stuttgart
„Haus“, Bremerhaven
„Meine Kunstgeschichte“, Galerie Inge Baecker, Köln
Internationaler Kunstmarkt, Stockholm
Internationaler Kunstmarkt, Basel
Gumesons Konstgalerie, Stockholm
„Festival Int. d’Echternach“, Echternach
Musée Grimaldi, Cagnes sur mer
Galerie Lea Gredt, Luxemburg
Galerie Peter Noser, Zürich
„Chaos mit Stefan Runge“, Halle Hafen, Düsseldorf
„Thesaurus III“, Galerie Thieme, Darmstadt
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Abschiedsausstellung“, Bonner Kunstverein
1987 Dresdner Bank Zentrale, Frankfurt a. M. (E)
Galerie Inge Baecker, Köln (E)
Galerie Lea Gredt, Luxemburg (E)
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Sammlung Schweissfurth“, Wissenschaftszentrum des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft, Bonn
Dortmunder Kunstverein
„Eighty les peintres d’Europe“, Straßburg
1988 Gumesons Konstgalerie, Stockholm (E)
„Eighty les peintres d’Europe“, Galerie Epso Tapiol, Helsinki; Hall de Scarbeque, Brüssel; Palazzo della Triennale, Mailand; Centre de Congres, Montreux; Charlottenborg, Kopenhagen; Kulturhuset, Stockholm; Casa della Caridad, Barcelona
„Meine Zeit / Mein Raubtier“, Kunstpalast Düsseldorf
„Götter Horizonte“, Zollhof, Düsseldorf
„Einblicke“, Gustav-Heinemann-Haus, Bonn
„40 Künstler aus Luxembourg“, Rathaus Köln
Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf
1989 „Eighty les peintres d’Europe“, Hall de la Pinede, Paris
„Benelux gratuliert Bonn“, Galerie Walter Storms, Im Syndikat, Bonn
Galerie Zellermayer, Berlin
Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf
Internationaler Kunstmarkt, Köln
Internationaler Kunstmarkt, Gent
„150 ans d’art luxembourgois“, Musée de l’histoire et d’art, Luxemburg
„XX Bienal di São Paulo“, São Paulo
1990 Galerie Lea Gredt, Luxemburg (E)
Internationaler Kunstmarkt, Frankfurt a. M.
Internationaler Kunstmarkt, Gent
Sammlung des Kunstmuseums, Kunstpalast Düsseldorf
„Junge Malerei“, Moskau
1991 Forum Kunst, Rottweil (E)
Schlossgalerie Kortmann, Nordkirchen (E)
Luxemburger Botschaft, Bonn (E)
„Junge Malerei“, Warschau, Helsinki, Lissabon, Bruxelle
Galerie der Bayrischen Landesbank, München
Galerie Baecker, Köln
„Zeitgenössische Kunst aus Luxembourg“, Palais Palffry, Wien; Tutesall, Luxembourg
„Grands et jeunes d’aujourdhui“, Grand Palais, Paris
„Luxembourgische Malerei heute“, Musée des Beaux arts, Carcassone; Espace recontres Athanor, Guerande; Centre d’art contemporain, Mont de Marsan; Palais des Festivals, Biarritz, Musée des Beaux arts, Nancy
1992 Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf (E)
Galerie Lea Gredt, Luxembourg (E)
Galerie Art Schlooten, Mönchengladbach (E)
Art Multiple, Düsseldorf
Internationaler Kunstmarkt, Paris
„Luxembourgische Malerei heute“, Musée d’art contemporain, Dunkerque; Palais des arts, Toulouse; Musée du château, Mont Béliard; Musée des tapisseries, Aix-en-Provence; Fondation Charles Cante, Merginac; Musée des Beaux arts, Le Mans; Sales romanes du Cloitre, Arles; Hôtel du conseil regional, Marseille; Arsenal, Metz, Musée des Jacobins, Morlaix; Salle des Cordeliers, Paris
1993 Galerie Radicke, Bonn (E)
„Luxembourgische Malerei heute“, Tutesall, Luxembourg
Galerie Triangel, Weilburg
Internationaler Kunstmarkt, Frankfurt a. M.
Internationaler Kunstmarkt, Köln
Große Kunstausstellung, Kunstpalast, Düsseldorf
Galerie Lea Gredt, Luxembourg
„Klever I“, Düsseldorf
1994 Schlossgalerie Kortmann, Nordkirchen (E)
Alte Fabrik, Mettmann (E)
Internationaler Kunstmarkt, Frankfurt a. M.
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Klever II“, Düsseldorf
„Idea Europe“, Magazzini del Sale, Sierra ;Firenze; Milano; Galleria Civica, Padova
1995 Industrie Club e.V., Düsseldorf (E)
Galerie Arte Gianni, Frankfurt a. M. (E)
BIL, Luxembourg
„Con-con“, Düsseldorf
Internationaler Kunstmarkt, Frankfurt a. M.
Internationaler Kunstmarkt, Köln
„Treibhaus I-VI“, Kunstmuseum, Düsseldorf
„Prix Schuman“, Luxembourg
„Klever III“, Düsseldorf
„10 Jahre Lea Gredt“, Galerie Gredt, Luxembourg
„Grundstein-Kiste“, Kunsthaus Langenberg (W)
1996 Galerie Bengelsträter, Iserlohn (E)
Janssen-Cilag, Neuss (E)
„Frei nach Kant“, Deutsche Bank Luxembourg S.A. (E)
„Die ersten 5 Jahre“, Schlossgalerie Kortmann
Triangel, Atelier Moustakidis, Düsseldorf
Villa Wessel, Iserlohn
Moderne Kunst 20. Jhdt. im Casino, Luxembourg
„Klever IV“, Düsseldorf
„Les extremes se touchent“, Nieuwspoort, Den Haag
„3 Generations d’artistes“, Fondación Carlos de Amberes, Madrid
1997 „Maschinenwelten“, Galerie Schlassgoard ARBED, Esch-Alzette, Luxembourg (E)
„150 Jahre Siemens präsentiert Fernand Roda“, Siemens Luxembourg, Luxembourg (E)
„Dernier Tango“ (mit Jean-Marie Biwer), Entrepot Lux. (E)
„Tuchfühlung“, Kunsthaus Langenberg/Velbert
Art Frankfurt, Galerie Arte Gianni
„Still-Leben“, Galerie Bengelsträter, Iserlohn
„Grands et Jeunes“, Grand Palais, Paris
„Klever V“, Düsseldorf
„Salon 97“, CAL, Luxembourg
BCCD (Bank), Luxembourg
„Picturale, Est“, CRAC Alsace, Altkirch
„Picturale, Est“, Espace CCI, Straßburg
Art multiple Düsseldorf, Düsseldorf
„Art contemporain“, Centre A. Borschette, Bruxelles
1998 „Die Macht des Alters“, Kronprinzenpalais, Berlin
„Art contemporain“, Galerie ARBED, Luxembourg
Galerie Bengelsträter, Iserlohn (E)
Malkasten Düsseldorf (E)
„Haargenau“, G. Uhlen, Düsseldorf (E)
„Er konnte weder schwimmen noch lesen“, Freibad Stockum, Düsseldorf
Art Frankfurt, Semper Verlag + Galerie Giani Leber
Kunst im Bethmannhof, Bethmann Bank, Frankfurt
„Tuchfühlung“, RWE-Zentrum, Essen
„10 Jahre Galerie Clairefontaine“, Luxembourg
„50 artistes pour un demi-siecle“, BCEE, Luxembourg
1999 „Die Macht des Alters“, Kunstmuseum, Bonn
Staatsgalerie, Stuttgart (W)
Galerie Clairefontaine, Luxembourg (E)
„Fernand Roda bei Janssen-Cilag“, Neuss (E)
„15 Meter unter der Erde“, Pozzo Pozozza Museum, Berlin
„Landschaften eines Jahrhunderts“, Sammlung der Deutschen Bank, Kapstadt (W)
„5 Jahre Galerie Bengelsträter“, Iserlohn
Kunstmesse Düsseldorf, Edition Semper
„10 Jahre Galerie Schloßgaard“, ARBED Esch Alzette
Artefakt Galerie, Mühlheim Ruhr
2000 „Fish and chips“, Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf (E)
„Death keeps me awake“, Bilgi University Art Gallery Istanbul-Taksim
„Kunst im Klarissenkloster“, Klarissenkloster Düsseldorf
„Portraits“, Galerie Clairefontaine, Luxembourg
„Euro-World“, Deutsche Bank Luxembourg und Kulturmeile Frankfurt a. M. (W)
Kunst in der Luxembourger Botschaft, Berlin
Landschaften eines Jahrhunderts, Kunstverein Offenburg
Museum Moderne Kunst, Passau
Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Lübeck
Museum Küppersmühle, Duisburg
2001 „Strohharfe“, Galerie Clairefontaine, Luxembourg (E)
„Grands et Jeunes“, Espace Eiffel-Branly, Paris; BCCE, Luxembourg; Carracas Musée Kaohsiung, Taiwan
„Kunstwerk“, Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau
„Europa meets America“, Casa Blanca Vista, San Diego
„Raumenergie“, Münster
„ART“, Kunstmesse Köln, Galerie Bengelsträter
„Hommage aux artistes Lux. II“, BCCE, Luxembourg
„Claro que si“, Fondación Carlos Amberes, Madrid
„Peches mignons“, Galerie Clairefontaine, Luxembourg
„Moisson engrangée“, Ferme du château Korich, Korich
„Landschaften eines Jahrhunderts“, Burggrafiat Alzey
Städtische Kunstsammlung, Augsburg
2002 „Der Europäische Zyklus“, Galerie Marschall, Düsseldorf (E)
„Ernte“, Haargenau, Düsseldorf (E)
„Landschaften eines Jahrhunderts“, Museum St. Ingbert, St. Ingbert
South African National Gallery, Cape Town
„Standpunkte“, Galerie Marschall, Düsseldorf
Art Cologne, Galerie Clairefontaine, Luxembourg
2003 „Kraftfelder“, Alter Hafen Krefeld, Gütersloh, Elmendorf
„Open Door“, Château Koerich, Luxembourg
2004 „Indian Summer“, Galerie Clairefontaine 1, Galerie Clairefontaine 2, Luxembourg (E)
„Global Souvenirs“, Museum Schloss Benrath (W)
„Kunst Köln“, Galerie Bengelsträter, Köln
„Sommerfrische“, Galerie Clairefontaine, Luxembourg
„Malerei der achtziger Jahre“, Galerie Baecker, Köln
„10 ANS“, Galerie Schlassguart, Esch/Alzette, Luxembourg
„1001 Mickeln“, Galerie Marschall, Düsseldorf
„Kraftfeld 3“, Kulturforum Schloss Meierhof, Düsseldorf
„20 Jahre Kunstverein“, Dortmunder Kunstverein, Dortmund
„Das kleine Format“, Malkasten, Düsseldorf
„Souvenir transfert imaginaire“, Museumszentrum, Krasnojarks, Sibirien, Russland
2005 „Im Farnbereich“, Kunsthalle Altdorf, Freiburg (E)
„Gelle Klack“, Hotel Beaux Arts, Gelle Klack, Luxembourg
„10 Jahre Bengelsträter“, Galerie Bengelsträter, Iserlohn
„Wild Nature“, Galerie Schlossmeierhof, Düsseldorf
„Château Pauqué“, Abi Duhr, Grevenmacher, Luxembourg
2006 „Naturerzählungen in Bildern“, Dexia BIL, Luxembourg (E)
„Tierkarikaturen – Fabelwesen aus dem Märchenland“, Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee (E)
„Ball Ball“, Malkasten, Düsseldorf
„Aqua“, Forum Schlossmeierhof, Düsseldorf
„Standpunkte“, Galerie Marschall, Düsseldorf
„Multiple Weihnachtsedition“, Düsseldorf
2007 „Das kleine Format“, Hagenau G.D. Uhlen, Düsseldorf (E)
„Wasser“, Art contemporain, Reding Nosbusch, Luxembourg (E)
„Symphonie in Grün“, Stadt Geilenkirchen (E)
„25 Artistes Luxembourgois“, Galerie Schlassgoart, Esch, Luxembourg
„K4“, Château de Koerich, Luxembourg
„Mit 17 hat man noch Träume“, Cube, Neuss/Düsseldorf (E)
„Multiple Weihnachtsedition“, Düsseldorf
2008 „F. Roda“, Galerie Neuheisel, Saarbrücken (E)
„Art Forum“, Düsseldorf-Benrath
„Ab in den Süden“, Meierhofprojekte, Düsseldorf
„K5“, Château de Koerich, Luxembourg
„Statements“, Galerie Bengelsträter, Düsseldorf
„F. Roda“, Galerie Maier-Hahn, Düsseldorf (E)
„Multiple Weihnachtsedition“, Düsseldorf
Edition „Farnwald“, Lions Club, Luxembourg
„Souvenir transfert imaginaire“, Museum Pyramida, Haifa, Israel
2009 „K6“, Château de Koerich, Luxembourg
„Get together – art inspired“, Ärztehaus Zentrum für Neurologie, Essen (E)
„Josef Beuys und seine Schüler“, Sammlung Deutsche Bank, Ausstellung und Symposium mit Prof. Norbert Tadeusz, Deutsche Bank, Luxembourg
„Multiple Weihnachtsedition“, Düsseldorf
2010 „15 Jahre Galerie Bengelsträter“, Iserlohn
„Ohne Worte“, Haargenau G.D. Uhlen, Düsseldorf (E)
„40 Jahre“, Forum Kunst, Rottweil
„Créatures fabuleuses du monde féerique“, Maison du Luxembourg, Brüssel (E)
„33 Portraits“, Dexia Galerie l’Indépendence, Luxembourg (E)
„Kabinettstücke“, Galerie Art Contemporain, Nosbaum Reding, Luxembourg (E)
2011 „Was uns antreibt… Acht Künstler aus Düsseldorf“, WGZ Bank, Düsseldorf
„Kunstmesse Düsseldorf“, Galerie Bengelsträter, Düsseldorf
„Naturerzählungen in Bildern“, Galerie Bengelsträter, Düsseldorf (E)
„33 Portraits“, Malkasten, Jacobi-Haus, Düsseldorf (E)
„Konscht am Joer vom Bêsch“, Luxembourg
2012 „Zum Kuckuck mit der Kunst“, Haargenau + Kwadrat, Düsseldorf
„F. Roda: Der Sammler“, Malkasten, Düsseldorf
„Wein und Kunst“, Benz Remich, Luxembourg (E)
„Natura Naturata“, Pavillon du Centenaire, Esch Alzette, Luxembourg (E)
„Art Karlsruhe“, Galerie Bengelsträter
2013 „Florilege“, Cercle Cité, Luxembourg
„Archaische Welten“, Kunst und Kulturforum HDZ NRW, Bad Oeynhausen (E)
„Art Karlsruhe“, Galerie Bengelsträter
2014 „Sammlung in Bewegung“, Villa Vauban, Luxembourg
„D’Dieren op fir d’Letzebuerger Konscht“, Villa Vauban, Luxembourg
„Landschaften“, Galerie Bengelsträter, Iserlohn (E)
„Memphis Schulze“, Galerie Setareh, Düsseldorf (Beteiligung Gruppenbild)
„Mythos Wald“, Haus Beda, Stiftung Dr. Simon, Bitburg
2015 „Quatre Decennies de Création Artistique“, Circle Cité, Luxembourg
„One Man Show“, Art Kalsruhe, Galerie Bengelsträter (E)
„Fernand Roda der Maler“, Dr. Hans Simon Stiftung, Haus Beda, Bitburg (E)
„Nice to see you“, Galerie Bengelsträter, Düsseldorf
„La donazione Bertolini“, Museo de Novecento, Mailand
„Roda back in town“, Bertrange, Luxembourg (E)
2016 „Open Spaces“, Städtische Galerie, Neunkirchen
Ko-Produktion „Boxstall“: 50 Werke zusammen mit dem Fotografen Emil Zander
2017 „In Pictura Poesis“, Bankhaus Hallbau, Hannover (E)
„Kunst in der Zwischenzeit“, HDZ NR, Bad Oeynhausen
„Malerei der achtziger Jahre“, Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel